Weitere Informationen und Anmeldungen unter:
030 - 32 23 071

 

Eltern mit geringem Einkommen haben unter Umständen einen Anspruch auf Bildungs- und Teilhabeleistung für ihre Kinder. Wenn die Voraussetzungen vorliegen (Bezug von Kinderzuschlag, Wohngeld oder ALG- ll), können die Eltern einen Antrag auf Bezuschussung eines Kurses für ihr Kind stellen. Zuständig ist die Stelle, bei der bisher schon Leistungen beantragt wurden. Das ist zum Beispiel das Jobcenter, die Wohngeldstelle oder das Sozialamt.