Grundgedanke von Emmi Pikler

Kleinkind hält eine Schüssel wie einen Helm über dem Kopf

Die ungarische Kinderärztin Emmi Pikler hat auf eindrucksvolle Weise nachgewiesen, dass die natürliche Bewegungsentwicklung eines Kindes und seine Freude am selbständigen Spiel am besten unterstützt werden, wenn es in einer sorgsam vorbereiteten Umgebung aktiv sein kann, ohne angeleitet oder "gedrängt" zu werden.

"Wesentlich ist, dass das Kind möglichst viele Dinge selbst entdeckt. Wenn wir ihm bei der Lösung aller Aufgaben behilflich sind, berauben wir es  gerade dessen, was für seine geistige Entwicklung das Wichtigste ist.

Ein Kind, das durch selbständige Experimente etwas erreicht, erwirbt ein ganz andersartiges Wissen, als eines, dem die Lösung fertig geboten wird." -Emmi Pikler

Der SpielRaum bietet Kindern zwischen vier Monaten und zwei Jahren die Möglichkeit, in anregend ausgestatteter Umgebung ihrem Interesse an Bewegung, Spiel, Kontakt und Balance zu folgen.

Für Eltern bleibt dabei genügend Raum, das Erleben der Kinder, ihre Lebensfreude zu teilen, selbst zur Ruhe zu kommen und auf sich wirken zu lassen, mit welch erstaunlicher Kompetenz Säuglinge und Kleinkinder ihrem Entwicklungsweg folgen und Lösungen für selbstgestellte Aufgaben finden.

Fragen zur Entwicklung der Kinder, zu ihrer Pflege, zur Verständigung mit ihnen und auch mit älteren Geschwistern, Großeltern und anderen beteiligten Erwachsenen können wir uns im Kurs und in begleitenden Elternabenden widmen. So lassen sich immer wieder Wege finden, die Bedürfnisse und Wünsche von Kindern und Eltern einander näher zu bringen.

Die Kurse umfassen 10 Termine zu je 1,5 Stunden. Nach Ablauf der Kurse können Folgekurse eingerichtet werden, so dass die Kinder über einen längeren Zeitraum zusammenbleiben können.

Kursleitung:
Renée Oswald

Unsere Kursleiterin beschäftigt sich schon seit vielen Jahren mit dem Ansatz der freien Bewegungsentwicklung von Emmi Pikler und Elfriede Hengstenberg.

Kosten für 10 Termine á 90 Minuten: 90 Euro

Weitere Informationen und Anmeldungen unter:
Telefon: 030 - 32 23 071